::: Studio :::

Das Liquidstudio besteht aus einem 65qm großen, bis zu vier Meter hohen, Aufnahmeraum und einer 24qm großen Regie (ohne parallele Flächen). Die Räume haben eine ausgezeichnete Akustik und bieten Möglichkeiten für vielfältige Aufnahmesettings – vom einzelnen Instrument bis zur kompletten Band. Ebenerdig und mitten in der Stadt.

Das Studio teilt sich die Räumlichkeiten mit dem eigens gegründeten, gemeinnützigen ‘Slow Club e.V. – Verein für notwendige kulturelle Maßnahmen’. Der Veranstaltungssaal ist auch der Aufnahmeraum des Studios.

Die Künstlerwohnung im ersten OG direkt über dem Studio bietet Platz für sechs Personen, eine Küchenzeile und ein Bad mit Dusche.

Für den Slow Club  gibt eine Bar, eine angemessene PA, DJ-Equipment und alles, was sonst noch dazu gehört. Ziel des Vereins ist es, das kulturelle Leben abseits des Mainstreams fördern. In unregelmäßigen Abständen gibt es jetzt Veranstaltungen in Form von Konzerten, Lesungen, Theaterstücken, Ausstellungen, Partys, Filmen und mal gucken, was sonst noch so kommt. Natürlich können die Konzerte direkt auf 24 Spuren mitgeschnitten werden.